Music for Trombone and Orchestra

(2010) 26' / für Solo Posaune und Orchester

I. gestures II. malapropisms III. cadences

Music for Trombone and Orchestra ist ein Auftragswerk des Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (Südwestrundfunk) Hans-Peter Jahr, ECLAT-Festivalleiter und wurde am 13. Februar 2011 im Rahmen des ECLAT Festivals in Stuttgart uraufgeführt. Ausführende waren: das Radio-Sinfonieorchester des Südwestdeutschen Rundfunks mit Mike Svoboda, Posaune unter der Leitung von Peter Rundel.

view score on issuu.com

Instrumentation

  • 3 Flöten (2. auch Piccolo), 3 Oboen, 3 Klarinetten in Bb (2. auch Kontrabassklarinette in Bb), 3 Fagotte, 4 Hörner in F, 3 Trompeten in Bb (1. & 2. in Bb, 3. Piccolotrompete in Bb), Tpt. 1&2: straight-mute, Piccolotpt.: whisper mute (Übedämpfer), 3 Posaunen Dämpfer: alle straight-mute, 1 Basstuba
  • 3 Schlagzeuger:1. & 2. Schlagzeuger, die solistisch spielen je: Megaphon (nicht elektrisch, aber mit Mini-aktiv-Lautsprecher und mp3-Player), Metallrohr (Mini-Amboss), Triangel, Peitsche, Kleine Trommel (mit Stöcken und Gemüsebürste), Flexaton, modifiziertes Flexaton (ohne Beaters, gespielt mit Triangelschlägel), Mundsirene, Glockenspiel;
    3. Schlagzeug:Grosse Trommel, grosses Hängebecken (ca. 22“), eine leichte Kette darüber gelegt Metallrohr (Mini-Amboss), Vibraphon
  • Solo Posaune (Tenorposaune und Altposaune) mit zwei Schalltrichtern Dämpfer: wawa, harmon, loudspeaker-mute
  • Streicher (10.8.6.6.4) 
Die Piccolotrompete, Hörner 3&4 sowie 3. Flöte, 3. Oboe, 3. Klarinette und 3. Fagott spielen ausschliesslich „off-stage“.

Zurück