Duo Kiedaisch/Svoboda: "DrumBoneSongs"

DrumBoneSongs

mit
Michael Kiedaisch - Percussion, Metallobjekte, Akkordeon, Komposition
Mike Svoboda - Posaune, Tuba, Didgeridoo, Komposition

In ihrem Programm „Drumbonesongs" verarbeiten Mike Svoboda (Posaune, Alphorn, Didgeridoo, etc.) und Michael Kiedaisch (Percussion, Steeldrum, Akkordeon, etc.) ihre Erfahrungen aus den Bereichen Jazz und Neue Musik. Dabei entstehen aussergewöhnliche Begegnungen. So duelliert sich z.B. ein Drumset mit einer verrückt gewordenen Jazzposaune, eine Steeldrum meditiert zu den Klängen einer mehrstimmig gespielten gestopften Posaune, ein Gartenschlauch rotiert über klingenden Warmhalteplatten, oder aber ein Alphorn singt seine Klagemelodie im Duett mit einem unter Schüttelfrost leidenden Akkordeon. So werden mit viel Spiel- und Experimentierfreude stimmungsvolle Klangbilder geschaffen



Pressestimme
Der studierte Schlagwerker Michael Kiedaisch und der amerikanische Posaunist und langjährige musikalische Mitarbeiter Karlheinz Stockhausens, Michael Svoboda, nennen ihr Programm "DrumBoneSongs", eine listige Mixtur aus den Wörtern "Drum" für Trommel und "Trombone" für Posaune. Ein umfangreiches Arsenal entsprechender Instrumente und Gegenstände auf der Bühne ließ schon vor dem Konzert beim Publikum Spannung aufkommen, was denn da kommen möge. In ihrem derzeitigen Programm sind alle Stücke eigentlich nur Themenkürzel, die als Vehikel für jazzlastige Improvisationen und vergnügliche Klangerzeugung dienen. ... Kiedaischs Blick über den Trommelrand ermöglicht einen ungeheuren Klangfarbenreichtum: mit Fingerspitzen gestreichelte Becken und immer wieder neue Figuren auf den Fellen seines Drumsets ergaben eine buntschillernde Schlagwerkvielfalt. Svobodas Beiträge waren häufig nur Andeutungen. Er intergrierte die leisen, beiläufigen Töne, zum Teil gleichzeitig darüber gesungen und manchmal auch verfremdet. Er schuf dabei ein hohes Mass an Intensität, auch durch die nichtgespielten Töne, sozusagen durch kalkuliert "eingesetzte" Stille. - Ravensburger Zeitung

Zurück