do you love wagner?

Nach 11 Jahren und unzähligen Aufführungen mit seinen Freunden Scott Roller (Violoncello), Wolfgang Fernow (Kontrabass) und Michael Kiedaisch (Schlagzeug) fand im November 2013 in Basel die letzte Aufführung der 14 Versuche, Wagner lieben zu lernen statt. Das Auftragswerk des SWR wurde für das ELCAT Festival in Stuttgart 2002 komponiert und dort uraufgeführt.
Doch nun hat sich Mike Svoboda für eine Frischzellenkur entschieden und sich die Komposition wieder vorgenommen, sie umgestaltet, ihr einen leicht geänderten Titel gegeben und geht im nächsten Jahr mit einer jungen Truppe damit wieder auf Tour.
Die Uraufführung dieser neuen Fassung mit dem Titel do you love wagner? findet am 19. März 2017 im Hessischen Staatstheater Wiesbaden statt. Mit Karoline Öhman (Violoncello), Aleksander Gabrys (Kontrabass) und João Carlos Pacheco (Schlagzeug).

Zurück